NILS
ARZTMANN

SCHAUSPIEL
Nils Arztmann © Anna Breit
VITA

Nils Arztmann wurde 1999 in Wien geboren. Während seiner Schulzeit sammelte er erste Theatererfahrungen bei der Jugendtheatergruppe „gutgebrüllt“, welche einen alten Schaubuden-Wagen zu einer fahrbaren Bühne umgebaut hatte, mit welcher die Gruppe durch Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg tourte. Unter der Regie von Maria Köstlinger, trat er in den Stücken „Liliom“, „Geschichten aus dem Wienerwald“ und „Floh im Ohr“ auf. Er spielte auch schon vor dem Studium am Wiener Volkstheater und am Schauspielhaus in Wien, mit dem Stück „Die Zukunft reicht uns nicht (klagt, Kinder, klagt)“ von Thomas Köck in der Regie von Elsa Sophie Jach und Thomas Köck, in welchem er den Chorführer spielte, wurden sie zu einem Gastspiel am Deutschen Theater in Berlin eingeladen. Nach seiner Matura 2017, absolvierte er seinen Zivildienst auf einer Alzheimer-Station. 2018 begann er Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien zu studieren. Während seines Studiums wirkte er an einigen Produktionen am Haus mit sowie bei einem Stück am Landestheater Niederösterreich. Auch im Film und Fernsehen, könnte er schon einige Erfahrung sammeln.

Nils Arztmann © Anna Breit
Nils Arztmann © Anna Breit
THEATER

Der Thermale Widerstand 

Ferdinand Schmalz

Hannes 

R: Irina Süssenbach

Max Reinhardt Seminar 2021

Killing of silent hopes 

Stückentwicklung

R: Wojtek Klemm

Max Reinhardt Seminar 2021

Das Städchen Drumherum 

Mira Lobe

R: Nele Dick

Landestheater Niederösterreich 2020

Über die Kunst sich tot zu stellen

Stückentwicklung

R: Ulrike Arnold

Max Reinhardt Seminar 2020

Gier

Sarah Kane

B

R: Uwe Reichwald

Max Reinhardt Seminar 2019

Liliom

Ferenc Molnar

Liliom

R: Maria Köstlinger

Theater gutgebrüllt 2018

Die Zukunft reicht uns nicht

(klagt, Kinder, klagt)

Autor: Thomas Köck

Chorführer

R: Elsa Sophie Jach und Thomas Köck

Schauspielhaus Wien 2017

Geschichten aus dem Wienerwald

Ödön v. Horvath

Alfred 

R: Maria Köstlinger

Theater gutgebrüllt 2017

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt

Adolf Friedrich

R: Elias Perrig

Volkstheater Wien 2014

Nils Arztmann © Anna Breit
STECKBRIEF

1999 in Wien

Skorpion / Skorpion 

183 cm

blond

blau

ocker

Deutsch, Englisch, Französisch, Latein

Wienerisch, Kärntnerisch, Salzburgerisch 

Bärig

Tenor

Cola-Rot

Volleyball, Badminton, Hockey, Skifahren, Schwimmen,

SCHACH (tatsächlich ist auch das ein Sport)

Klassischer Tanz, Modern Dance

Heinrich Böll

Blockflöte auf Anfänger- Niveau

Geboren / in

Sternzeichen / Aszendent

Größe

Haarfarbe

Augenfarbe

Lieblingsfarbe

Sprachen

Dialekte

Lieblingswort

Stimmlage

Lieblingsgetränk

Sportarten

Tanzarten

Promi Crush

 

Sonstiges

(Auswahl)

Nils Arztmann © Anna Breit
ROLLENUNTERRICHT

Franz Moor

Die Räuber

Friedrich Schiller

Moritz Stiefel

Frühlingserwachen

Frank Wedekind

Max

Wohnen. unter Glas

Ewald Palmetshofer

Kevin

Die Verlorenen

Ewald Palmetshofer

Christian

Das Fest

Thomas Vinterberg

Woyzeck

Woyzeck

Georg Büchner

Nils Arztmann © Anna Breit
Nils Arztmann © Anna Breit
FILM

Der Fall der Gerti B.

Jonas Lipansky 

R: Sascha Bigler 

Lotus Film  2019

Film Das Flammenmädchen (Salzburger Landkrimi)

Theo Jagner

R: Catalina Molina

epo Film 2021

HÖRSPIEL

Vom Land 

Daniel 

R: Elisabeth Weilenmann

OE1 2021

KONTAKT
PREISE / NOMINIERUNGEN

Papagenoaward

Bester Hauptdarsteller

LILIOM 2019

Inoffizielle Webseite der Absolvent:innen des Max Reinhardt Seminars Wien | 2022